Projekt „Hospiz macht Schule“ – den Tabuthemen Tod und Trauer auf der Spur

„Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben zu geben.“ Mit diesem Zitat von Cicely Saunders, der Gründerin der modernen Hospizbewegung, haben sich die Schüler der 4AHMBT einen Tag lang den Tabuthemen Sterben, Tod und Trauer gewidmet. Auf Einladung von Klassenvorstand Michael Pötzlberger informierten ein ehrenamtlicher Hospizbegleiter und eine Diplompflegerin einer Palliativstation. Anschließend diskutierten die Schüler intensiv über das Thema und tauschten persönliche Erfahrungen aus. Ergänzt wurde der Workshop durch eine Exkursion zum Welser Friedhof, wo die angehenden Maschinenbauer einen Einblick in die Arbeit eines Bestattungsunternehmens erhielten.