Globalisierung in Krisenzeiten

Mit dem Thema „Globalisierung in Krisenzeiten“ intensiv auseinandergesetzt hat sich die 4AHME der Abteilung Mechatronik im Rahmen eines Zeitungsprojektes mit der „Presse“ und in Kooperation mit Wirtschaftspartnern. Im „Wirtschaft und Recht“-Unterricht und auch in ihrer Freizeit waren sie, unterstützt von ihrem Betreuer Thomas Krammer und der Deutsch-Professorin Katharina Hehenberger, außergewöhnlich engagiert und haben nach einem Interview mit dem Geschäftsführer der „Deutschen Handelskammer“ in Wien, Thomas Gindele, zahlreichen Recherchen in Wirtschaftsstatistiken und verschiedensten Publikationen einen Zeitungsartikel verfasst, der die notwendigen Veränderungen in der Globalisierung anschaulich macht. Sie kamen darin zum Schluss: „Veränderungen werden unausweichlich sein.“

Der Zeitungsartikel kann sich sehen lassen!

Fotos: Florian Neumüller