HTL-Wels Logo

Für Diplomarbeit: Lokalaugenschein bei Österreichs größtem Schaufelrad-Wasserkraftwerk im Almtal

Die Modernisierung des Wasserkraftwerks mit dem größten Schaufelrad Österreichs ist Aufgabe der Diplomarbeit von Mitat Koc und Norbert Moncz.

Die beiden angehenden Maschinenbauer besprachen bei einem Lokalaugenschein in Grünau im Almtal mit dem Eigentümer Helmut Neubacher die Rahmenbedingungen für die Diplomarbeit und den Konstruktionsteil des Umbaus. Dabei wurde gleich die vorliegende Fallhöhenmessung durchgeführt, die für die Überprüfung bzw. Erfassung der Grundkennlinie notwendig ist.

Das Schaufelrad wird mit 1. August 2019 abgestellt und anschließend demontiert. „Es kommt voraussichtlich eine leistungsfähige Kaplan-Turbine anstelle des alten Wasserrades – immerhin dem größten dieser Art, das in Österreich noch in Betrieb ist – zur Anwendung“, so der Wunsch des Eigentümers Helmut Neubacher, der für die Weiterführung der bestehenden Stromlieferverträge eine Leistungssteigerung von mindestens 15% nachzuweisen hat. Betreut wird das Projekt seitens der HTL Wels von Anton Helmberger.