HTL-Wels Logo

HTL Wels unterstützt Hofer KG bei der Produktion von Desinfektionsmitteln

Desinfektionsmittel sind zurzeit rar und kaum in größeren Mengen erhältlich.

Der Lebensmittelhändler Hofer KG benötigt große Mengen, um die Sicherheit der Mitarbeiter und Kunden in den Filialen zu gewährleisten. Da diese Mengen am Markt nicht erhältlich waren, beschloss der Lebensmitteldiscounter, diese selbst abzumischen und suchte dabei die Expertise der Abteilung für Chemieingenieurwesen der HTL Wels.

Die vorgegebene Rezeptur der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurde den verfügbaren Ausgangsstoffen angepasst und eine erste Produktion von 1200 Litern in Sattledt durch Abteilungsvorstand Markus Eibl und Chemiker Oliver Hesch begleitet. Diese Produktion wird nun von den Mitarbeitern der Hofer KG weitergeführt. „Wir freuen uns, dass wir hier einen Beitrag für die Sicherheit und Versorgung der Hofer-Mitarbeiter und -Kunden leisten konnten“, erklärt Abteilungsvorstand Eibl (li. im Bild).