HTL-Wels Logo

38 erreichten KNX-Standard für Gebäudeautomation

Eine Rekordteilnehmerzahl von 38 Elektrotechnikern und Mechatronikern, darunter einige Schülerinnen, stellte sich heuer den Prüfungen zur Erreichung des KNX-Standards.

Dies ist ein sogenannter Feldbus samt Konfigurationsmechanismen und Übertragungsmedien zur Gebäudeautomation und wird von der Privatwirtschaft rege nachgefragt.

Im Bild bei der Überreichung des Zertifikats durch Direktor Bertram Geigl, die Abteilungsvorstände für Elektrotechnik und Mechatronik, Stefan Svoboda und Rainer Obwaller, sowie Elektrotechnik-Werkstättenleiter Manfred Lichtenwagner:

Johannes Hundstorfer, Thomas Pühringer, Jonathan Dornstätter und Maximilian Gründlinger (alle 4AHET); Akiki Driton, Johannes Angermayr, Claudia Feldbauer, Filip Maksimovic sowie Mika und Timon Sipos (alle 4BHET); Nicolas Mairinger, Johannes Fischereder, Julian Schneeberger, Felix Mayr, Gul Salimi, Mathias Pelzeder und Fabian Forstner (alle 4CHME).

Nicht im Bild: Cristian Boabes, Marcel Wagner, Joachim Pesendorfer, Sebastian Preiss, Daniel Holzinger, Michael Kamptner und Sara Bilanovic (alle 4AFET); Marvin Hofmann, Julian Spörer und Stefan Ilic (alle 4AHET); Stefan Bell, Elvir Botic, Lukas Dubovski, Fabian Marl, Elmedin Spahic, Marcel Stadlbauer, Simon Täubel und David Tischberger (alle 4BHET); Moritz Nöstlinger, Maximilian und Georg Zauner (alle 4CHME).