HTL-Wels Logo

HTL Wels bildet KNX-Techniker aus

Vorsprung für Elektrotechnik-Absolventen durch KNX-Zertifizierung

Der alljährliche KNX-Kurs an der HTL Wels bildet mittlerweile eine wichtige Tradition in der Abteilung Elektrotechnik. Die Ausbildung wird in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen aecTech GmbH., einem von der KNX-Association zertifizierten KNX-Schulungsunternehmen, durchgeführt. KNX ist ein weltweit anerkannter Standard für die intelligente Vernetzung der Elektroinstallation im Gebäude mit einem Bussystem.

Maximilian Kalcher, ein zertifizierter KNX-Trainer, leitet den Kurs, in dem die zukünftigen Techniker die Ausbildung zum zertifizierten KNX-Techniker erlangen können. Die Prüfungsfragen sowie die international gültigen Zertifikate kommen direkt aus der KNX-Zentrale in Brüssel.

Viele Elektroinstallationsunternehmen suchen am Arbeitsmarkt nach Fachkräften, die mit der neuen Technik vertraut sind. Mit dieser zusätzlich erworbenen Qualifikation auf dem Gebiet der Heim- und Gebäudesystemtechnik haben Elektrotechnik-Absolventen die besten Karten für einen solchen Job in der Hand.

Im Bild die erfolgreichen Kursteilnehmer der 4AFET- bzw. 4AHET-Klasse: Tobias Bucher, Fabian Placek, Mario Simicevic, Alexander Stadler, Christoph Prinz, Florian Unterweger, Jakob Stadler, Johannes Augeneder, Michael Grünauer, Lara Eichberger, Markus Wimmer und Florian Aigner.

Nicht im Bild: Jonas Eckstein, Paul Hochrainer, Valentin Reisz, Elias Roitner, Christina Stix und Stefan Wimmer (alle 4AHET) sowie Kristian Bakovic, Tomislav Bilanovic, Emin Delic, Pascal Fröschl, Samuel Grüblbauer, Ivan Gvozden, Mateo Ivic, Fatih Özkömec, Mateo Pilic, Alex Pimmingstorfer, Petar Rajic und Michael Vormayr (alle 4AFET).