HTL-Wels Logo

Direktion


Die Höhere Technische Bundeslehranstalt Wels ist eine seit mehr als vier Jahrzehnten gewachsene berufsbildende mittlere und höhere Schule im oberösterreichischen Zentralraum mit fünf modernen Ausbildungsrichtungen:

  • Chemie,
  • Elektrotechnik,
  • Informationstechnologie,
  • Maschinenbau und
  • Mechatronik  

Höhere Abteilungen

In den genannten Fachrichtungen, die insbesondere die wesentlichen Wirtschaftsbereiche des oberösterreichischen Zentralraumes wie auch den österreichweiten und internationalen Bedarf abdecken, bieten wir eine fünfjährige Ausbildung (höhere Abteilung) an, die mit der Reife- und Diplomprüfung abschließt.

Fachschulen

In den Abteilungen Chemie (dreieinhalbjährig) und Elektrotechnik (vierjährig) führen wir darüber hinaus auch eine Fachschule, die stärker noch den fachpraktischen Bereich betont und mit einer Abschlussprüfung abschließt, die auch einem hochqualifizierten Lehrabschluss entspricht.

Abendschulen und Kollegs

Überdies rundet eine vierjährige Abendschule für Berufstätige (Abschluss: Reife- und Diplomprüfung) in der Abteilung Chemie und ein sechssemestriges Kolleg in der Abteilung Mechatronik unser Ausbildungsangebot ab.

Entsprechend unseres Bildungsauftrages orientieren wir unsere Abteilungen am Stand der Technik und an den Anforderungen des Arbeitsmarktes, indem wir auch die Möglichkeit der schulautonomen Schwerpunktsetzung nutzen.

Derzeit (Schuljahr 2018/2019) besuchen insgesamt 1715 Schülerinnen und Schüler in 71 Klassen unsere Schule.

Unserer Ausbildung ist darauf ausgerichtet, unseren Schülerinnen und Schülern nicht nur eine für die HTL typische fundierte technische Fachausbildung zu bieten, sondern den Schülerinnen und Schülern vielmehr auch eine umfassende Allgemein- und Persönlichkeitsbildung mitzugeben.

Die technische Fachausbildung stützt sich auf folgende wesentliche Säulen:

  • die wirtschafts- und praxisbezogene fachtheoretische Ausbildung;
  • eine solide ebenfalls wirtschafts- und praxisbezogene moderne fachpraktische Ausbildung in den Werkstätten;
  • Konstruktionsübungen und Laboratorien und die Durchführung von Projekten, Diplom- und Abschlussarbeiten vorzugsweise mit außerschulischen Partnern sowie verpflichtende Praktika in Gewerbe- und Industriebetrieben während der Ferien;
  • Fachexkursionen, insbesondere in den höheren Klassen, ergänzen die technische Ausbildung.

Die Allgemein- und Persönlichkeitsbildung umfasst folgende Schwerpunkte:

  • die für die HTL bekannte straffe und aktuelle Ausbildung in den allgemeinbildenden Fächern;
  • die solide Fremdsprachenausbildung;
  • die Vermittlung wirtschaftlicher Zusammenhänge, Betriebswirtschaft, Management und Recht;
  • die Persönlichkeitsbildung und
  • die Vermittlung von Kommunikations- und Präsentationstechniken.

Unterstützt wird unsere Ausbildung wesentlich durch Schulveranstaltungen, Exkursionen und Freigegenstände sowohl im technischen Bereich (z. B.: CISCO-Netzwerktechnik, Qualitätssicherung, Projektmanagement, Elektromagnetische Verträglichkeit, Robotik sowie aktuelle Fachgebiete) als auch im allgemeinbildenden und persönlichkeitsbildenden Bereich (Sport, Music Lab, Schach, Mail&Ask, Kommunikation und Präsentation, Lernen im Team, Vorbereitung für die Englisch-Cambridge-Kurs-Zertifikation).

Wir sind überzeugt, dass eine hochwertige fachliche Ausbildung kombiniert mit einer soliden Allgemein- und Persönlichkeitsbildung die entscheidende Basis darstellt, damit unsere Absolventinnen und Absolventen nicht nur beruflich erfolgreich sein können, sondern auch in der Lage sind, sozial kompetent am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Daher stellen neben einer fachlichen Ausbildung Förderung und Begleitung unserer Schülerinnen und Schüler in ihrer persönlichen Entwicklung während der Zeit an unserer HTL einen grundlegenden Anspruch unseres pädagogischen Konzeptes und Handelns dar.

Der Abschluss unserer Schule ermöglicht nicht nur den beruflichen Einstieg, sondern befähigt mit der Reife- und Diplomprüfung auch zu einem Studium an einer Universität oder Fachhochschule. Mit einem Wort: HTL Wels – (und) alle Türen stehen offen!

AV DI Dr. Bertram Geigl

Schulleiter der HTL Wels