Schülerinnen begeistert vom Mentoring-Programm

Von Profis begleitet bereits während der Schulzeit in den Arbeitsmarkt bzw. Einblick zu erhalten – das ist Sinn und Zweck des Frauen-Mentoring-Programms. Natürlich waren unter der Leitung von Susanne Loidl (re. im Bild) auch dieses Mal mit (v. li.) Marlene Fürtner (5BHME), Vera Lechner(5AHCIC), Hannah Schwarz (5AHCIC) und Christina Felleitner (5AHCIC) wieder Schülerinnen der HTL Wels beteiligt.

Aufgrund von Corona wurden dabei die meisten Seminare und Mentorinnentreffen online abgehalten. Dennoch war das Quartett der Fachrichtungen Chemie und Mechatronik begeistert vom Mentoring-Projekt und hat es als persönliche Bereicherung empfunden. Direktor Bertram Geigl (ganz links) gratulierte den erfolgreichen Teilnehmerinnen.